Eggedal Borgerstue, wenn Sie das gewisse Etwas möchten.

Über Eggedal Borgerstue

Eggedal Borgerstue ist ein kleines, familiengeführtes Hotel mit einer intimen Atmosphäre. Ursprünglich war es eine alte Posthalterei mit einer langen, spannenden Geschichte. Aber seit 50 Jahren betreibt Familie Koren Bøle hier nun ein Hotelrestaurant.

Eggedal Borgerstue ist zentral gelegen, in der Provinz Viken, ca. 2 Autostunden von Oslo entfernt. Das Hotel liegt in wunderschöner Natur des Künstlertals, in einer Umgebung, die schon die großen norwegischen Maler Chr. Skredsvig und Th. Kittelsen inspirierte. Deren künstlerischen Wirkungsstätten, sowie das Blaufarbenwerk in Modum, sind von Eggedal aus tolle Ausflugsziele.

Der kleine Ort für große Entscheidungen und Erlebnisse.

Unsere Küche

Wir legen großen Wert darauf, unseren Gästen einen persönlichen Service und hausgemachtes Essen, gern traditionelle Hausmannskost aus Sigdal und Eggedal, anzubieten. Das ist etwas, das unsere Gäste sehr schätzen. Das hauseigene Bauernstubencafé hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr, und sonntags von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Am Sonntag servieren wir auch unser beliebtes Sonntagsbüffet.

Übernachtung

Wir haben 16 Zimmer mit unterschiedlicher Einrichtung und Atmosphäre. Die Namen der Zimmer hängen mit deren ursprünglicher Funktion zusammen, als das Gebäude die Posthalterei, der Treffpunkt der örtlichen Bürgergemeinschaft war.

Großmutters Dachboden

Das Hotel hat auch sein eigenes Interieurlädchen- Großmutters Dachboden. Hier können Sie zwischen Antiquitäten und Einrichtungsgegenständen bekannter Marken den einen oder anderen Dekoschatz finden.